Das IngenieurBüro KRAMER Tragwerksplanung – FEM-Berechnungen wurde 2003 durch Dipl.-Ing. Markus Kramer gegründet und befasst sich grundsätzlich mit der gesamten Bandbreite der Tragwerksplanung im Hoch- und Industriebau.

Ein wesentlicher Schwerpunkt liegt in der Bearbeitung von Bauvorhaben aus dem Bereich des konstruktiven Glasbaus. Da eine Vielzahl architektonisch ansprechender Konstruktionen bautechnisch nicht geregelt sind, bedarf es in diesen Fällen der Einholung einer Zustimmung im Einzelfall bei der zuständigen obersten Bauaufsichtsbehörde um das Bauvorhaben baurechtlich gesichert durchführen zu können. Hierzu stehen wir Architekten und Bauherren aber auch ausführenden Firmen als kompetenter Partner zur Verfügung.

Aufgrund der Tätigkeiten auch auf anderen Gebieten der Tragwerksplanung, insbesondere im Bereich des Stahl- und Metallbaus sind wir in der Lage unseren Auftraggebern eine ganzheitliche Leistung zur Verfügung stellen zu können. Dies bietet sich insbesondere bei Bauvorhaben an, bei denen die hochmodernen Baustoffe Glas und Stahl bzw. Glas und Aluminium in Kombination zum Einsatz kommen. Eine Tragwerksplanung „aus einer Hand“ erleichtert hierbei das Entwickeln ansprechender Konstruktionen und minimiert Reibungsverluste im Planungsprozess.

IB KRAMER

Tragwerksplanung | FEM - Berechnungen

Nierenhofer Str. 68A
45257 Essen

Tel:     

+49/(0)201/248196-0

Fax:    

+49/(0)201/248196-29

E-Mail:

 info@ib-kramer.de

Unser Büro

Aktuelles

Inbetriebnahme der Haltestelle